Fertisan Chelpro (1 kg)


Fertisan Chelpro (1 kg)

Artikel-Nr.: 400356

Noch auf Lager
innerhalb 1-3 Tagen lieferbar

Alter Preis 9,71 €
7,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethode: DHL

Sonderpreis wegen begrenzter Haltbarkeit.
MHD: 08.2020

Diät-Ergänzungsfuttermittel für Milchkühe

Wesentliche ernährungsphysiologische Merkmale:
• Hoher Gehalt an Selen (6 mg je Kuh und Tag)
• Gehalt an Vitamin E je Tier und Tag von 1.000 mg für Kühe

Welche Fruchtbarkeitsstörungen verhindert Fertisan-Chelpro?
• Undeutliche Brunst und gestörte Follikelbildung: Auch bei einer noch so ausgeglichenen Futterrationsberechnung mit ausreichender Energiezufuhr, einem genauest errechneten Eiweiß-Energieverhältnis und einer bedarfsdeckenden Mineralstoffzufuhr fehlt es den zur Besamung anstehenden Kühen entweder an deutlichen Brunstzeichen oder sie zeigen ein andauernd leicht stieriges Verhalten. Dies kann Zeichen eines Zink-, Mangan oder Jodmangels sein.
• Häufiges Nachstieren: Trotz deutlicher Brunstsymptome und zeitgerechter Besamung kommt es in gehäufter Form zu einer mangelnden Einnistung des Embryos in die Gebärmutter. Dies sind deutliche Kennzeichen eines Mangels an Mangan und Jod. Auch leichte Scheidenentzündung, bedingt durch Kupfer- und Zinkmangel (aber auch Kaliumüberschuß), führt zu einer verringerten Fruchtbarkeit.
• Lage in Selenmangelgebieten: Deutschland befindet sich innerhalb der nördlichen selenarmen Zone, d.h. selenarme Böden als auch milieubedingte schlechte Selen-Verfügbarkeit machen heimische Nutzpflanzen selenarm. Selenarmes Grundfutter und Getreide führen zu einer Unterschreitung des für ein normales Fruchtbarkeitsgeschehen maßgeblichen Blutselenwertes bei Milchkühen von 60 μg/l.

Wofür Spurenelemente wichtig sind:
Zink: Enzymsystem, Proteinsynthese, Kohlenhydratstoffwechsel, Wirkung von LH/FSH, Einnistung von Eizellen in die Gebärmutterschleimhaut, Milchsynthese, Hoden- und Spermaentwicklung.
Mangan: Enzymsysteme, Gelbkörper, Reduzierung von Anöstrie, Aborten und Totgeburten
Kupfer: Enzymsysteme, Eiweißstoffwechsel, Fruchtbarkeit, Eisenmobilisierung
Selen: Gesundheitsstatus, Immunsystem, Muskelaktivität, Spermaqualität, Verkürzung der Geburtszeiten, weniger Totgeburten.

Fütterungsanweisung:
Kühe und Kalbinnen: 40 g / Tier / Tag; 1 gehäufter Messbecher fasst 40 g Fertisan-Chelpro.
Es sollten Schutzmaßnahmen zur Verhinderung einer Exposition gegenüber Cobalt durch Inhalation oder über die Haut ergriffen werden.

Dauer der Anwendung:
Zwei Wochen vor Ende der Trächtigkeit bis zur Bestätigung der nächsten Trächtigkeit.

Diese Kategorie durchsuchen: Rinder